Restdevisen spenden für Welthungerhilfe

Restdevisen in einem KorbSpendenaktion bis 16. Februar 2020!!
Abgabe im Gemeindehaus oder im Gottesdienst

In Klingelbeutel und Kollekten finden sich immer wieder ausländische Münzen und Geldscheine, die unser Bank nicht annimmt. Über einen längeren Zeitraum ist einges zusammengekommen. Jetzt haben wir entdeckt, dass die Welthungerhilfe ausländische Devisen gerne als Spende annimmt. Unsere Idee: Vermutlich schlummern in vielen Schubladen in Neuhausen Scheine und Münzen, die vom Urlaub übriggeblieben sind. Stecken Sie die doch einfach in ein Kuvert, bringen Sie das Kuvert bis zum 16. Februar zu uns ins Pfarramt (Dom-Pedro-Platz 5, 80637 München, Briefkasten direkt an der Tür) oder werfen Sie es bei einem Gottesdienst in den Klingelbeutel. Wir schicken dann Ende Februar ein möglichst schweres Paket direkt an die Welthungerhilfe.

Zur Information:

  • Zuwendungsbescheinigungen können wir Ihnen für ausländische Währungen leider nicht ausstellen.
  • Nähere Infos zur Restdevisenspende bei der Welthungerhilfe finden Sie hier.